Schlagwort-Archive: Schachenhorn

Seeende - Trauerweide

Bodensee 2018 – Kontraste


Im Frühjahr zeigt der See immer wieder seine unterschiedlichen Gesichter. Einige Photos aus dem März verdeutlichen dies. Sie bedürfen keiner weiteren Erklärungen.

Seeende - Aachmündung

Seeende – Aachmündung

Seeende - Richtung Sipplingen

Seeende – Richtung Sipplingen

Seeende - Richtung Schachenhorn (1)

Seeende – Richtung Schachenhorn (1)

Seeende - Richtung Schachenhorn (2)

Seeende – Richtung Schachenhorn (2)

Seeende - Ludwigshafen (1)

Seeende – Ludwigshafen (1)

Seeende - Ludwigshafen (2)

Seeende – Ludwigshafen (2)

Seeende - "Blesshuhnhafen"

Seeende – „Blesshuhnhafen“

Advertisements
Tour Ludwigshafen - Sipplingen

Septembertouren 2017 – Teil 2


Ein kleine Tour ist der Weg von Ludwigshafen nach Sipplingen auf dem Blütenweg. Im Frühjahr ein Traum während der Kirschblüte, im Herbst ist es ein sonniger Weg vorbei an Apfelplantagen und mit wenig anderen Spaziergängern. Als Startpunkt dient der Parkplatz am Strandbad, hier kann man länger und günstiger parken, als im Ortskern.

Apfelplantage

Apfelplantage

Trotz des späten Frostes tragen einige Bäume in geschützten Lagen ausreichend Früchte.

Seeende

Seeende

Anstieg zum Haldenhof

Anstieg zum Haldenhof

Immer wieder bietet sich die Möglichkeit, einen steilen Weg in Richtung Haldenhof hinauf zu steigen.

Seeblick (1)

Seeblick (1)

Fast oben angekommen, hat man einen tollen Blick in Richtung Aachmündung und Schachenhorn.

Wer auf den Blütenweg dann bis nach Sipplingen weitergeht, hat eine Vielzahl von tollen Ausblicken auf den Überlinger See mit dem Bodanrück.

Seeblick (2)

Seeblick (2)

Seeblick (3)

Seeblick (3)

Seeblick (4)

Seeblick (4)

Seeblick (5)

Seeblick (5)

Wer den Weg nicht zurück gehen möchte, kann bis Mitte September an jedem Tag mit dem Schiff um 17.45 Uhr oder mit dem Zug um 18.29 Uhr zurückfahren. Die Zeiten sind nur Beispiele für den frühen Abend.

Ein kleiner gastronomischer Tipp noch: Man fährt nach Liggersdorf, Teilort der Gemeinde Hohenfels, und geht ins Gasthaus Adler. Tolle Speisen, toller Geschmack – Preis/Leistung stimmt in hohem Maße.

Ludwigshafen

Winter am See – Kleine Ausflüge (5)


Der Winter hat auch am Bodensee Einzug gehalten. Schnee, Sonne und klare Luft laden an vielen Stellen zu kleinen Spaziergängen ein. In Ludwigshafen am Bodensee empfiehlt sich der Weg vom Parkplatz hinter der Gemeindeverwaltung (im Winter gebührenfrei und wenig benutzt) in Richtung Naturschutzgebiet. Wer genügend Muße mitbringt, kann auch bis nach Bodman wandern.

am Ufer

am Ufer

Direkt am Wasser kann man bis zum Naturhafen „Im Löchle“ gehen, sollte aber, sofern man weiter spazieren möchte, rechtzeitig den Uferweg aufsuchen.

Schachenhorn

Schachenhorn

Die Landschaft ist insoweit intakt, dass ein Biber sich häuslich niedergelassen hat. Kleinere Bäume sind gefällt, größere, die teilweise schon Nagespuren aufweisen, durch Maschendraht gesichert.

an der Wasserlinie

an der Wasserlinie

Durch die andauernde Kälte hat sich in Ufernähe eine dünne Eisdecke gebildet. Einen erwärmenden Blick bietet zum Abschluss Yolanda.

Schneeansichten

Schneeansichten

Einfach monumental!