Blick auf Überlingen

Sommertag am Überlinger See


Mitte Juli, bevor die großen Touristenmassen das Bodenseegebiet besuchen, haben Felicitas und Joachim eine kleine Rundreise um den Überlinger See gemacht. Da sie auch noch unter der Woche unterwegs waren, genossen sie einen entspannten Nachmittag.

Burghof - Seeseite

Burghof – Seeseite

Zunächst fuhren die Beiden über den Bodanrück zum Wanderparkplatz oberhalb von Wallhausen. Sie spazierten zum Burghof mit seinem idyllischen Aus- und Ansichten.

Birnau

Birnau

Von Dingelsdorf aus ist die barocke Klosterkirche Birnau, ein Ausgangspunkt der oberschwäbischen Barockstraße, sehr gut zu erkennen.

Seeende

Seeende

Es ging zurück ans See-Ende nach Ludwigshafen. Im Gegenlicht reicht der Blick bis in den Hegau.

Überlinger See

Überlinger See

Der Blick Richtung Obersee zeigt, dass nur sehr wenige Boote unterwegs sind. Das war sicherlich dem aufkommenden Sturm geschuldet. Nun fuhren die Beiden nach Sipplingen in ein ital. Bistro direkt am Wasser. Dort trafen sie sich mit Freunden aus früheren Zeiten zu einem amüsanten Abendessen, welches in der Feststellung gipfelte, dass sich kaum jemand nennenswert verändert hat.

Abendstimmung

Abendstimmung

Bei Verlassen des Bistro empfing sie eine warme Abendstimmung mit einem imposanten Wolkenspiel.

letztes Licht

letztes Licht

Den Übergang zur Nacht erlebten sie auf einer Himmelsliege in Ludwigshafen. Feli und Joachim fuhren dann nach Hause, da sie am Folgetag ein Ausflug nach Bayern planten. Davon an anderer Stelle mehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s