Zellertal - Weinberge

Abstecher nach Zell


Das Zellertal verbindet mit einer Länge von rund 20 km Worms und dem Donnersberg. Das Tal gilt als touristisches Kleinod. Bei mir reichte es nur zu einem Besuch des Weinortes Zell, der oberhalb des Tales liegt. Der Ausblick, der den Besucher erwartet , ist schon beeindruckend.
Bereits im Jahre 708 wurde der Ort urkundlich erwähnt, und gilt als ältester Weinbau betreibender Ort der Pfalz. Eine besondere Weinlage ist dabei der „Schwarze Herrgott“. Seinen Namen verdankt der Ort dem Glaubensboten Philipp aus England, der eine Klause (Cellula) errichtet. Diese Gründung ist in einer aus dem Jahre 850 stammenden Urkunde belegt.

Zell - Kirche (1)

Zell – Kirche (1)

Zell - Kirche (2)

Zell – Kirche (2)

Das Ortsbild wird durch zwei Kirchen geprägt, die bei meinem Besuch leider verschlossen waren.

Zell - Dorf

Zell – Dorf

Der Ort schmiegt sich zwischen die Weinberge, wodurch Straßen und Gassen sehr eng sind.

Zellertal -Wegkreuz

Zellertal -Wegkreuz

Vor dem Ort findet man ein imposantes Wegkreuz, welches einen deutlichen Kontrast zu den Windanlagen im Hintergrund bildet. Insgesamt ein Ort, den ich eines passenden Tages sicher erneut mit mehr Muse aufsuchen werde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s