Sensen

Campus Galli 2017 – Felder und Gärten


Am letzen Wochenende stand der erste Schnitt für die Heuernte an. Mit Muskelkraft, Sense und Können wurden bei den Feldern die ersten Wiesen gemäht.

Heuernte

Heuernte

Zum trocknen nutzt man sogenannte Heureiter.

Staketenzaun

Staketenzaun

Bis auf einige wenige Lücken, die noch notwendig sind, um das Tor einzubauen, ist der Staketenzaun des Gemüsegartens fertig geworden.

Gemüsegarten (2)

Gemüsegarten (2)

Baumstümpfe, kleine Sträucher und teilweise auch das Gras sind inzwischen verschwunden. Was noch fehlt sind die restlichen Beeteinfassungen aus Kiefernholz.

Mauer Obstgarten

Mauer Obstgarten

Mit vereinten Kräften und Dank vieler Freiwilliger schreitet der Aufbau der Mauer des Obstgartens zügig voran. Zwei Freiwillige produzieren ständig neuen Mörtel, die Übrigen, ein Maurer und zwei weitere Freiwillige, sind mit dem mauern beschäftigt.

mauern

mauern

Stefan hat einen Teil der frisch vermauerten Steine mit nassen Säcken aufgedeckt, um den Trocknungsprozess zu verlangsamen. Wie weit der Fortschritt gediegen ist, wird an diesem Wochenende wieder ersichtlich sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s