Winter am See – Kleine Ausflüge (7)


Die Kirche St. Johann und St. Veit in Horn mit ihrem Friedhof ist einer der schönsten Aussichtspunkte auf der Höri. Von erhöhter Position blickt man in Richtung Nordost zur Insel Reichenau und bis nach Konstanz. An klaren Tagen kann sogar die Alpenkette erkennen.

Horn St. Johann-1

Horn St. Johann-1

Etwas links davon erkennt man Allensbach. Dieser Teil des Untersees trägt den Namen Gnadensee.

Horn St. Johann-2

Horn St. Johann-2

Die Kirche selbst ist eine spätgotische Saalkirche, die im Inneren eine barocke Ausstattung hat. Außen an der Rückseite ist eine Tafel angebracht, auf welcher der Großherzog von Baden mit folgenden Worten zitiert wird: „Wäre ich nicht schon Großherzog, wollte ich Pfarrer von Horn sein.“

Horn Ufer

Horn Ufer

Wer sich von der Anhöhe ans Ufer begibt, wird an einem kalten Wintertag die Ruhe und die raue Schönheit erfassen können.

Informationen:

St. Johann

Der Gnadensee

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s