Westgiebel

Campus Galli 2016 – Endspurt bei der Holzkirche


Nachdem der Ostgiebel vollständig ausgefacht war, wurde das imposante Gerüst am Westgiebel neu aufgebaut. Nun konnten die beiden letzten Sparrenpaare angepasst werden, sowie die noch fehlenden Dachlatten angebracht werden.

Dach - Nordseite

Dach – Nordseite

Zwei freiwillige Helfer, im unteren Teil des Bildes sichtbar, bringen kleine Holznägel in die Holzschindeln ein, die zum Aufhängen an den Dachlatten dienen. Andreas, einer der Zimmerleute, ist dabei, den Rest des Daches mit den so vorbereiteten Schindeln zu decken. Nach den bisherigen Erfahrungen in dieser Saison kann man damit rechnen, dass bis Ende Oktober die Holzkirche mit Dach und Fach fertiggestellt ist.

Altar - Seitenansicht

Altar – Seitenansicht

Altar - Frontansicht

Altar – Frontansicht

Jens, der Steinmetz, hat gemeinsam mit einem Helfer den Altar hochgemauert, der nun austrocknen muss. Abschließend wird die Altarplatte aus Buntsandstein mit einem Gewicht von ca. 450 kg verbaut.

Ostgiebel - unten

Ostgiebel – unten

Ostgiebel - oben

Ostgiebel – oben

Der fertige Ostgiebel vermittelt einen guten Eindruck über die Außenansicht der Holzkirche in ihrem endgültigen Zustand. Ein imponierender Anblick!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Campus Galli 2016 – Endspurt bei der Holzkirche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s