Dinkelgarben

Campus Galli 2016 – Ein kleiner Streifzug durch die Felder


Wie schon berichtet, sind Teile des Dinkelfeldes am letzten Wochenende geerntet worden. Das Titelbild zeigt eine Garbenreihe und den beladenen Ochsenkarren. Im Gegensatz zur letzten Saison sind die Felder weitestgehend von Unwettern verschont geblieben, und momentan ist mit einer guten Ernte zu rechnen. Weiterer ergiebiger Regen ist aber nicht notwendig.

Getreidefeld

Getreidefeld

In einem weiteren Getreidefeld sind noch einige Sonnenstunden bis zur vollständige Reife von Nöten.

Ackerbohnen

Ackerbohnen

Die Acker-, Sau- oder auch Puffbohnen sind gut gewachsen, und eine ertragreiche Ernte könnte ins Haus stehen.

Mohn

Mohn

Selbst der Mohn, der sich zunächst zierte, hat sich teilweise zum Blühen entschlossen.

Flaschenkürbis

Flaschenkürbis

Die Flaschenkürbisse umschlängeln ihr Gestell und haben eine Vielzahl von Blüten.

Ackerringelblume

Ackerringelblume

Die besondere Bewandtnis mit der Ackerringelblume hat mir Mareike, die Agrarbiologin, gezeigt. Zunächst erkennt man nur etwas unscheinbare gelbe Blüten.

Verwandlung

Verwandlung

Nach dem Verblühen neigen sich die Pflanzen dem Boden zu. Anstelle der ehemaligen Blüte bilden sich nun anscheinend behaarte Beine und mehrere Spinnenleiber aus. Zunächst noch in grüner Farbe.

Ergebnis

Ergebnis

Das Endergebnis, ein schwarzer Spinnenleib mit Beinen, ist verblüffend und täuschend echt.

Zum Abschluss noch ein Blick in die Holzkirche, …

Ostgiebelwand

Ostgiebelwand

… der Ostgiebel ist vollständig ausgefacht.

Information zum Flaschenkürbis

Advertisements

Ein Gedanke zu „Campus Galli 2016 – Ein kleiner Streifzug durch die Felder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s