ernten

Campus Galli 2016 – Erntestart


Wie überall in der Landwirtschaft beginnt auch im Campus Galli die Erntezeit. Auf einem der Felder beginnt Mechthilt, den Dinkel mit der Sichel zu mähen. Dabei handelt es sich um eine langwierige und schwere Tätigkeit, was das Titelbild deutlich erahnen lässt.

Ähren

Ähren

Teilweise werden Halme und Ähren noch auf dem Feld getrennt. Die Ähren in Körben gesammelt, die Halme sorgfältig zur Seite gelegt, da sie als weiteres Material für das Strohdach der Feldhütte benötigt werden.

Garben

Garben

Andere Teile des geernteten Getreides werden zu Garben gebunden, und zum Trocknen auf dem Feld aufgestellt. Mareike und ihre Mitstreiter hoffen auf ein paar Tage trockenes Wetter, um die Ernte gut verarbeiten zu können. Der Wetterbericht ist gar nicht so schlecht. Viel Glück!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Campus Galli 2016 – Erntestart

  1. thomasfaberblog

    Das ist schon ein ziemlicher Unterschied zu den Mähdreschern, die ich in den letzten Tagen immer wieder auf den Feldern gesehen habe. Hoffentlich war die Brotzeit danach ordentlich ;).

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s