Ladefläche des Karrens

Campus Galli 2016 – Kleinode


Nicht immer sind es die großen Gewerke, die den unbedarften Besucher faszinieren, manchmal reichen schon scheinbar so einfache Dinge wie der von Hans, dem Drechsler, reparierte Karren. Achse, Grundgestell der Ladefläche und Haltebügel stammen noch vom ersten auf dem Campus gefertigten Gefährt. Die neue Ladefläche besteht nun aus dickeren Weidenzweigen, die im Grundgestell eingeklemmt wurden. Zum besseren Halt wurden sie zum Abschluss alle noch durch eine Schnurr miteinander verbunden und festgezurrt.

Karren

Karren

Die neuen Räder inklusive der Speichen sind aus Eschenholz gefertigt. Das Gestell des Aufbaus besteht aus Haseltreben in welchen die Seitenwände aus Weiden bis auf Radhöhe eingeflochten wurden. Beide Seiten bleiben offen, sodass auch lange Gegenstände transportiert werden können.

Eimer

Eimer

Bei der Schindelproduktion wird das Kernholz nicht verwendet. Aus diesen Resten haben Daniel, der Zimmermann und Berthold, ein Schreiner, der jeden Sonntag als Freiwilliger im Campus arbeitet, Dauben gefertigt. Mit Ringen aus Hasel oder Weiden werden die Dauben zusammengehalten, durch das Quellen des Holzes im Wasser sind die Eimer nach einer gewissen Zeit weitestgehend dicht. Der oben abgebildete Eimer von Berthold hat die Besonderheit, dass er sich nach oben verjüngt mit dem Ziel, beim Transport weniger Flüssigkeit durch überschwappen zu verlieren.

Holzeimer

Holzeimer

Der Holzeimer von Daniel hat die übliche Form und wird von Haselringen gehalten. Das verwendete Holz ist jeweils Fichte (die farblichen Unterschiede liegen an den Lichtverhältnissen).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s