Campus Galli: Der Kran


Wie bei Vitruv beschrieben und in Zeichnungen rekonstruiert, steht der Kran allein mit zwei Seilen nach hinten abgespannt am Rande des Abbundplatzes auf dem Marktplatz. Beim Versuch ihn wie in der Quelle beschrieben aufzurichten, gelang zwar ein Anheben von ca. 10 cm, aber dann ist der Flaschenzug mit den 3 Rollen auseinander gebrochen, da die einwirkenden Kräfte zu massiv waren. Die Erkenntnis aus dem Vorfall bedeutet zum einen, ein Anheben in der beschriebenen Form ist möglich, zum anderen, das Vorholz am Dreierflaschenzug muss verstärkt werden. Weitere Informationen und Bilder finden man auf der Facebook-Seite des Campus Galli.

In seine jetzige Lage gelangte der Kran mittels 3 Schwalben, sieben Mann und einer Frau.

Kranaufstellung mit Schwalben 1

Kranaufstellung mit Schwalben 1

Nach ca. einer Stunde war die Arbeit fast vollbracht.

Kranaufstellung mit Schwalben 2

Kranaufstellung mit Schwalben 2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s